Service-Navigation

Suchfunktion

Juniorhelferprogramm

Juniorhelfer lernen bereits in der Grundschule kindgerecht ausgewählte Elemente der Ersten Hilfe kennen und üben sich in ähnlichen Aufgabenfeldern wie die Schulsanitäter.

Die Grundschüler

  • erkennen die Bedeutung der Ersten Hilfe;
  • bauen Ängste vor dem Thema "Erste Hilfe" ab;
  • lernen auf spielerische Art und Weise Erste Hilfe zu leisten;
  • erhalten ein Repertoire an Methoden, um in Notsituationen Entscheidungen treffen zu können;
  • kennen die verschiedenen Hilfs- und Verbandsmaterialien sowie deren Einsatz;
  • trainieren in Übungssequenzen verschiedene Inhalte der Ersten Hilfe.

Grundschullehrkräfte können das Juniorhelferprogramm auf Grundlage des Bildungsplans in den Unterricht sowie Schulalltag integrieren.

       

Weitere und aktuelle Informationen zum Juniorhelferprogramm

Projekt "Kinder helfen Kindern - Heranführung an die Erste Hilfe in der Grundschule"

Ordner zum Projekt

Inhalt: 

  • Notruf
  • Kleine Wunden
  • Hitze- und Kälteschäden
  • Bauchschmerzen
  • Kopfverletzungen
  • starke Blutungen
  • Verletzungen des Bewegungsapparates
  • Bewusstlosigkeit
  • erweitertes didaktisches Material

Fußleiste